Facebook YouTube Instagram
Wir Gastfreunde

Die Meisterprüfung ablegen

Der Meistertitel ist die höchste Qualifikationsstufe in handwerklichen Berufen und in vielen Bereichen im Hotel- und Gaststättengewerbe Voraussetzung, um Führungspositionen zu übernehmen.

Die Weiterbildung zum/zur Küchen-/Restaurant- oder Hotelmeister/in vermittelt nicht nur Fachwissen auf höchstem Niveau, sondern qualifiziert auch für Führungs- und Managementaufgaben. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Berufsausbildung sowie mindestens drei Jahre Berufserfahrung.

Die Qualifikation zum Meister/zur Meisterin kann sowohl als Vollzeit-Weiterbildung als auch in Teilzeit-Modellen absolviert werden.
(Liste ohne Anspruch auf Vollständigkeit)

DEHOGA Akademie Bad Überkingen
www.dehoga-akademie.de

Hotelfachschule Heidelberg
www.hotelfachschule-heidelberg.de

F+U Rhein-Neckar
www.fuu.de

Gastronomisches Bildungszentrum Rothenburg
www.ihk-nuernberg.de

Hotelfernschule Poppe & Neumann
www.poppe-neumann.com

IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de

IHK Dortmund
www.dortmund.ihk24.de